Sie sind hier: Startseite  » Bücher und Veröffentlichungen » Bücher  » Vorwort Alt-Eifler Küche »Backen«


Vorwort Alt-Eifler Küche »Backen«

Vorwort

Vorwort zum Buch Alt-Eifler Küche - Backen

Das Backbuch "Alt-Eifler Küche" ist wie der erste Band "Kochen" ein Buch, das vielen Funktionen gerecht wird. Es enthält 150 Rezepte, die zum ausprobieren einladen. Außerdem ist das Backbuch ein volkskundliches Geschichtsbuch, denn jedes Rezept ist gewürzt mit Ergänzungen, die über die Eifel und besonders über das emsige Schaffen der Frauen einst und jetzt informieren. Einige Themen wurden besonders bearbeitet: Die Geschichte des Brots, das Gemeinschaftsbackhaus, "Kaffeeklatsch" und frühere Kindstauffeiern sowie Aussteuer. Ausführlich sind Brauchtum und Brauchtumsgebäck im Jahreslauf beschrieben. Zwei Kurzgeschichten bieten erholsamen Lesespaß.

Die Rezepte behandeln Backwaren, die in der Eifel bekannt und üblich waren und sind. Es sind also nicht reine Spezialitäten, sondern oftmals allgemein bekannte Kuchen oder Plätzchen, die jedoch mit einem speziellen Eifler Sahnehäubchen gekrönt wurden. Manche Leckereien gehören der Alt-Eifler Küche an, andere sind eher in der Neu-Eifler Küche anzusiedeln. Hinter allen steckt Frauenarbeit, Frauengeschichte und Frauenfantasie.

Allen LeserInnen wünsche ich viel Spaß beim Schmökern, beim Lesen und beim Ausprobieren der Rezepte!

Nettersheim, im September 1995
Sophie Lange


Zur Buchübersicht

Grafik Grafik